Black Hawk

| 2 Kommentare

Es gibt nicht viele Zwei-Komponenten-Drinks. Um so erstaunlicher ist es, daß von diesen nur wenige bekannt sind. Der Black Hawk ist einer davon. Er verdient es, wieder bekannter zu werden.

50% 1776 James E. Pepper Rye
50% Plymouth Sloe Gin

Zubereitung: Gerührt.

Der Black Hawk erschien erstmals bei Jacob Abraham Grohusko im Jahre 1908. Die ersten Drinks mit Sloe Gin als Zutat erschienen im Jahr 1900 bei Frank Newman, Harry Johnson und James C. Mahoney.

Woher der Black Hawk seinen Namen hat, läßt sich leider nicht ermitteln. Der Name könnte sich auf Vögel beziehen, auf Orte in den USA, auf Hotels, Indianer und vieles mehr. [1]

Quellen
  1. https://en.wikipedia.org/wiki/Black_Hawk: Black Hawk.
  2. Die historischen Bücher sind in unseren Beiträgen über historischen Bar-Bücher verzeichnet.

Historische Rezepte

1908 Jacob Abraham Grohusko: Jack’s Manual. Seite 18. Black Hawk Cocktail.

50% Rye whiskey
50% Gordon’s sloe gin
Fill glass with ice.
Stir, strain and serve in
cocktail glass.

1910 Jacob Abraham Grohusko: Jack’s Manual. Seite 28. Black Hawk Cocktail.

50% rye whiskey
50% Sloe gin
Fill glass with ice.
Stir, strain and serve in cocktail glass.

1913 Jacques Straub: A Complete Manual of Mixed Drinks. Seite 12. Black Hawk Cocktail.

1/2 Jigger Rye Whiskey.
1/2 Jigger Sloe Gin.
Stir.
1 Cherry.

1914 Jacques Straub: Drinks. Seite 19. Black Hawk Cocktail.

1/2 jigger rye whiskey.
1/2 jigger sloe gin. Stir. 1 cherry.

1916 Jacob Abraham Grohusko: Jack’s Manual. Seite 32. Black Hawk Cocktail.

50% rye whiskey
50% Sloe gin
Fill glass with ice.
Stir, strain and serve in cocktail glass.

1916 Jacob Abraham Grohusko: Jack’s Manual. Seite 37. Black Hawk Cocktail.

50% Rye Whiskey
50% Sloe Gin
Fill glass with ice.
Stir, strain and serve in Cocktail glass.

1920 Anonymus: Good Cheer.

1/2 shot rye whiskey.
1/2 shot sloe gin. Stir. 1 cherry.

1930 Gerardo Corrales: Club de Cantineros. Seite 28. Black Hawk Cocktail.

1/2 whiskey Rye.
1/2 sloe gin.
Revuélvase. Una cereza.

1933 George Albert Zabriskie: The Bon Vivant’s Companion. Seite 3. Black Hawk Cocktail.

1/2 jigger rye whiskey
1/2 jigger Gordon sloe gin
Fill glass with ice.
Stir, strain, and serve in cocktail glass.

1933 Jacob Abraham Grohusko: Jack’s Manual. Seite 46. Black Hawk Cocktail.

50% rye whisky
50% sloe gin
Fill glass with ice. Stir, strain, and serve in cocktail glass.

1934 Anonymus: A Life-Time Collection of 688 Recipes for Drinks. Seite 15. Black Hawk Cocktail.

1/2 jigger Rye Whisky            1/2 jigger Sloe Gin. Stir.
1 Cherry

1937 United Kingdom Bartenders Guild: Approved Cocktails. Black Hawk.

50% Rye Whisky
50% Sloe Gin
Stir and serve with a cherry.

1937 William J. Tarling: Café Royal Cocktail Book.

1/2 Rye Whisky.
1/2 Sloe Gin.
Stir and serve with a cherry.

1938 Jean Lupoiu: Cocktails. Seite 34. Black Hawk.

Dans le verre à mélange :
1/2 Sloe Gin, 1/2 Seagram’s V.O. Whisky.
Mélanger et servir.

1948 George Albert Zabriskie: The Bon Vivant’s Companion. Seite 5. Black Hawk Cocktail.

1/2 jigger rye whiskey
1/2 jigger Gordon sloe gin
Fill glass with ice.
Stir, strain, and serve in cocktail glass.

1948 Hilario Alonso Sanchez: El Arte del Cantinero. Seite 376. Black Hawk.

1/2 whisky Rye.
1/2 Sloe gin.
Hielo. Revuélvase, cuéle-
se y sírvase.

1948 Jean Lupoiu: Cocktails. Seite 25. Black Hawk.

Dans le verre à mélange :
1/2 Sloe Gin, 1/2 Seagram’s V.O.
Whisky.
Mélanger et servir.

2 Kommentare

  1. Nice, danke Armin!
    Mir ist ein Drink bekannt, namens Bourbon Black Hawk Down (#2) mit Parallelen zu diesem, lediglich um die „Sour-Komponente“ erweitert.
    Ich meine das Rezept aus dem C&D-Forum zu haben.
    Dieser hier klingt aber fantastisch, wird probiert!

    • Danke für die Information. Die Kombination von Sloe Gin und Rye als Sour-Variante ist in den historischen Büchern sehr ungewöhnlich. Ich habe 2 Funde gemacht, die in diese Richtung gehen:

      1913 Hans Schönfeld & John Leybold: Lexikon der Getränke. Seite 142. Merry-Widow-Punsch. Fülle Punschglas halb mit Eis, füge hinzu: 2 Spritzer Citronensaft, den Saft einer Viertel Orange, 1 Teelöffel Zucker, 1 Cocktailglas Sloe-Gin, 1/2 Likörglas Rye-Whisky, 1 Spritzer Rum, rühren, garnieren mit Saisonfrüchten.

      1934 Anonymus: The Complete Bartender’s Guide. Seite 88. Khedive. 1/2 jigger sloe gin. 1/2 jigger rye whisky. 1/2 squeezed lemon. 1 dash raspberry syrup. 1 tablespoonful sugar. 1 dash cream. 1 fresh egg. Shake well and strain in fizz glass; add seltzer.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient lediglich dazu, daß wir gegebenenfalls direkt mit Dir Kontakt aufnehmen können.