Coloroso. Beitragsbild. © Le Lion - Swetlana Holz.

Coloroso

| Keine Kommentare

Der Coloroso von Mario Kappes zeigt, welches Potential im Sherry liegt. Ein großartiger Drink, der allen empfohlen sei.

Coloroso. © Le Lion - Swetlana Holz.

Coloroso. © Le Lion – Swetlana Holz.

50 ml Sherry Dry Sack Oloroso Medium Sweet Solera Especial 15 Jahre Williams & Humbert
20 ml Park XO Cognac
20 ml Limette
20 ml Pierre Ferrand Curaçao
2,5 ml Zuckersirup (2:1)

Zubereitung: Geschüttelt. Einfach gesiebt.

Coloroso. © Le Lion - Swetlana Holz.

Coloroso. © Le Lion – Swetlana Holz.

Erstmals haben wir diesen Drink am 28. November 2015 von Hendrik Albrecht im Hamburger Le Lion serviert bekommen. Erst kurz zuvor, wenn wir uns recht erinnern, mögen es ein paar Tage gewesen sein, hatte Mario Kappes den Drink entwickelt, und so hatte der Drink zu diesem Zeitpunkt noch keinen Namen. Da Mario ein hervorragender Mixologe ist und wir seine Liebe für Sherry kannten, war es für uns sofort klar, daß wir diesen neuen Drink sofort versuchen wollten.

Seinen Namen erhielt der Drink erst in den Tagen nach unserem Besuch, und so erfuhren wir ihn erst bei unserem nächsten Barbesuch am 29. Dezember. An diesem Abend mixte Mario hinter dem Tresen, und so ergriffen wir die Gelegenheit, ihn danach zu fragen. Inspiriert wurde er dazu durch den verwendeten Sherry. Dieser gefiel ihm so gut, daß er damit einen Drink zubereiten wollte, der diesen Sherry in den Mittelpunkt setzt.

Es ist ein großartiger Drink, und wir wollen ihn allen unseren Lesern wärmstens empfehlen.

Coloroso. © Le Lion - Swetlana Holz.

Coloroso. © Le Lion – Swetlana Holz.

Rezepte

2017 Jörg Meyer auf https://medium.com/@jrgmyr/the-coloroso-faa05bb66c0b. Coloroso. 50 ml William & Humbert Dry Sack Oloroso Especial 15 Jahre, 20 ml Park XO Cognac, 20 ml Pierre Ferrand Curaçao, 20 ml Limettensaft, 1 Barlöffel Zuckersirup (sugar to taste).

Quellen
  1. https://medium.com/@jrgmyr/the-coloroso-faa05bb66c0b: The Coloroso. Von Jörg Meyer, 27. Juni 2017.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient lediglich dazu, daß wir gegebenenfalls direkt mit Dir Kontakt aufnehmen können.