El Diablo. Beitragsbild.

El Diablo

| Keine Kommentare

Dies ist ein klassischer Tequila-Highball mit Crème de Cassis, Limettensaft und Ginger Ale aus den 1940er Jahren, dessen Rezeptur erstmals von Trader Vic veröffentlicht wurde.

El Diablo.

El Diablo.

50 ml Cuervo Reserva de la Familia Platino Tequila
15 ml Cartron Crème de Cassis
10 ml Limettensaft
50 ml Thomas Henry Ginger Ale

Zubereitung: im Highball Glas auf Eis vorsichtig verrühren.

Erstmals wird der El Diablo 1946 in „Trader Vic’s Book of Food and Drink“ abgedruckt. Hier heißt er aber noch Mexican El Diablo. Sein Rezept verwendet 60 ml Tequila, 30 ml Crème de Cassis, circa 15 ml Limettensaft (genauer gesagt: eine halbe Limette, da diese ausgedrückt und ins Glas gegeben wird) und eine nicht näher bestimmte Menge an Ginger Ale. Es gibt verschiedene Mengenverhältnisse, wir haben uns für den „Boilerman Style“ entschieden, so wie ihn Jörg Meyer publiziert hat. [4] Wir verzichten jedoch auf eine Limettengarnierung, da unbehandelte Limetten selten zu erwerben oder sehr teuer sind.

Ob Victor Bergeron alias Trader Vic diesen Drink selber entwickelt hat, oder ihn nur übernommen hat, läßt sich nicht feststellen. [1] Welcher Tequila zu verwenden ist, ein Blanco oder ein Reposado, ist in den historischen Rezepten nicht näher spezifiziert. Ebenso wird dort immer nur Ginger Ale verwendet, wohingegen moderne Rezepte dieses gerne auch mal mit einem Ginger Beer ersetzen.

1953 erscheint die Rezeptur als „Flamenco Dancer“ im Esquire Magazin. [2]

Man darf den El Diablo nicht verwechseln mit dem Diabolo. Dieser erscheint 1930 bei William T. Boothby und ist eine Mischung aus Brandy, französischem Wermut, etwas Curaçao und Angostura Bitter. Auch Trader Vic führt diesen Drink 1948 auf. Stan Jones kennt 1977 zwei weitere Drinks gleichen Namens, aber mit verschiedener Rezeptur. Die Bezeichnung El Diablo anstelle von Mexican El Diablo haben wir erstmals bei Patrick Gavin Duffy im Jahr 1956 gefunden. 1972 verwendet Trader Vic beide, El Diablo und Mexican El Diablo. Beide unterscheiden sich bei ihm nicht, außer daß er den El Diablo mit einem Strohhalm serviert. Warum dieser Drink den Namen „Der mexikanische Teufel“ beziehungsweise „Der Teufel“ erhielt, läßt sich nicht mehr feststellen.

Es besteht auch eine Verwandtschaft zum Tequila Sunrise. Dieser ist wohl älter als der El Diablo. Wir wollen an dieser Stelle nicht darauf eingehen, wer diesen Cocktail erfunden hat. Es gibt verschiedene Ansichten. Man sagt, der originale Drink hätte Tequila, Crème de Cassis, Limettensaft und Soda enthalten und wäre von Gene Sulit im Arizone Biltmore Hotel in Phoenix, Arizona, in den 1930er oder 1940er Jahren erfunden worden. [5] Andere sagen, daß der Drink in den 1920er Jahren in der Bar der Rennbahn des mexikanischen Ortes Agua Caliente in Tijuana gemixt worden sei und aus Tequila, (Zitronen-)Limonade, Grenadine, Crème de Cassis und Sodawasser bestanden hätte. [6] Das erste gedruckte Rezept findet sich im Jahr 1946 in „The Roving Bartender“ von Bill Kelly auf Seite 43. Er verwendet Tequila, Zitronensaft und Zucker, Soda und Creme de Cassis. [7]

Im Grunde kann man also sagen, daß der El Diablo eigentlich ein Tequila Sunrise ist, bei dem Soda durch Ginger Ale ersetzt wurde.

El Diablo.

El Diablo.

Quellen
  1. https://mixology.eu/geschichte-magazin/el-diablo-der-teuflische/: El Diablo. Der Teuflische. Von Marco Beier, 23. Oktober 2012.
  2. https://wiki.webtender.com/wiki/El_Diablo: El Diablo.
  3. http://www.alcademics.com/2009/06/history-of-the-el-diablo-cocktail-in-trader-vics-books.html: History of the El Diablo Cocktail in Trader Vic’s Books. Von Camper English, 27. Juni 2009.
  4. http://www.jrgmyr.com/2014/07/sommer-2014-die-fantastische.html. Sommer 2014 – Die fantastische Buttermilch Margarita und fünf weitere Tequila Drinks. Von Jörg Meyer, vom 2. Juli 2014.
  5. https://en.wikipedia.org/wiki/Tequila_Sunrise_(cocktail): Tequila Sunrise (cocktail).
  6. https://de.wikipedia.org/wiki/Tequila_Sunrise: Tequila Sunrise.
  7. https://mixology.eu/drinks/sonnenaufgang-fur-tequila/: Sonnenaufgang für Tequila? Eine Historie. Von Peter Eichhorn, 30. Dezember 2014.

Historische Rezepte

1930 William T. Boothby: „Cocktail Bill“ Boothby’s World Drinks. Seite 35. Diablo.

Brandy . . . . . . . . 1/3 jigger             Fr. Vermouth . . . . . . 1/3 jigger
Curacoa . . . . . . . 3 dashes              Angostura  . . . . . . . . 2 drops
Stir well with ice, strain into chilled cocktail glass, add Maraschino cherry
or pimola, twist lemon peel over and serve.

1933 George A. Lurie: Here’s How. Seite 29. Diablo.

Brandy . . . . . . . . 1/3 jigger             Fr. Vermouth . . . . . . 1/3 jigger
Curacoa . . . . . . . 3 dashes              Angostura  . . . . . . . . 2 drops
Stir well with ice, strain into chilled cocktail glass, add
Maraschino cherry or pimola, twist lemon peel over and
serve

1930 William T. Boothby: „Cocktail Bill“ Boothby’s World Drinks. Seite 60. Diablo.

Brandy . . . . . . . . 1/3 jigger             Fr. Vermouth . . . . . . 1/3 jigger
Curacoa . . . . . . . 3 dashes              Angostura  . . . . . . . . 2 drops
Stir well with ice, strain into chilled cocktail glass, add Maraschino cherry
or pimola, twist lemon peel over and serve.

1936 Bill Edwards: Drinks. Seite 36. Diabolo.

1 part Brandy
1 part French Vermouth
3 dashes Orange Curaçao per cocktail
2 dashes Angostura Bitters per cocktail
Squeeze a piece of lemon peel on top and serve
with a cherry or an olive.

1946 Trader Vic: Trader Vic’s Book of Food and Drink. Seite 122. Mexican El Diablo.

I hate like hell to bring up unpleasant things
at a time like this but go easy on this one because
it’s tough on your running board.
1/2 lime
1 ounce tequila
1/2 ounce creme de cassis
Ginger ale
Squeeze and drop shell of lime in a 10-ounce
glass; add cracked ice, tequila, and crème de cassis;
fill rest of glass with ginger ale.

1948 Trader Vic: Bartender’s Guide. Seite 71. Diablo.

3/4 oz. brandy                              3 dashes curaçao
3/4 oz. French vermouth             2 drops Angostura bitters
Stir with cracked ice; strain into chilled cocktail glass. Serve
with maraschino cherry.

1948 Trader Vic: Bartender’s Guide. Seite 338. Mexican El Diablo.

Juice 1/2 Lime                                1 oz. tequila
.                  1/2 oz. creme de cassis
Squeeze and drop shell of lime into 10-oz. glass; add cracked
ice, tequila, and crème de cassis. Fill rest of glass with ginger
ale.

1953 in ESQUIRE, December 1953, „Painting the Town“ column, pg. 76, col. 3. Flamenco Dancer. [2]

Then there is another cocktail with a tequila base–the Flamenco Dancer: Juice of 1/2 large lime, 1 ounce Tequila, 1/2 ounce creme de cassis. Squeeze the lime and drop the shell in a highball glass, fill with cracked ice, add the other ingredients, stir briskly and fill with ice-cold ginger ale.

1956 Patrick Gavin Duffy: The Official Mixer’s Manual. Seite 128. El Diabolo.

1 Jigger Tequila
1/3 Jigger Crème de Cassis
1/2 Lime
Ginger Ale
Squeeze and drop the Lime into
highball glass. Add ice and other
ingredients and fill with Ginger
Ale.

1972 Trader Vic: Trader Vic’s Bartender’s Guide. Seite 201. El Diablo.

1/2 lime
1 ounce tequila
1/2 ounce crème de cassis
Ginger ale
Squeeze lime juice into a 10-ounce glass over ice cubes; add
spent lime shell. Add tequila and crème de cassis. Stir. Fill
glass with ginger ale. Serve with a straw.

1972 Trader Vic: Trader Vic’s Bartender’s Guide. Seite 203. Mexican El Diablo.

1/2 lime
1 ounce tequila
1/2 ounce crème de cassis
Ginger ale
Squeeze lime juice into 10-ounce glass; drop in spent shell.
Add ice cubes, tequila, and crème de cassis. Fid glass with
ginger ale.

1977 Stan Jones: Jones‘ Complete Barguide. Seite 268. Diabolo.

Cocktail Glass                Stir
3/4 oz gin
1-1/2 oz Dubonnet
1/4 oz orgeat syrup
Cherry

Variation                      Shake
1-1/2 oz white port
3/4 oz dry vermouth
1/4 oz lemon juice

1977 Stan Jones: Jones‘ Complete Barguide. Seite 274. El Diablo.

Hiball Glass               Shake
1-1/2 oz Tequila
1/2 oz creme de cassis
1/2 oz lime juice
Fill with ice, ginger ale
Lime shell

1977 Stan Jones: Jones‘ Complete Barguide. Seite 338. Mexican El Diablo.

Hiball Glass          Build
3/4 oz lime juice
(leave shell in glass)
1/2 oz creme de cassis
1-1/2 oz Tequila
Fill with ginger ale

2011 Helmut Adam, Jens Hasenbein, Bastian Heuser, Cocktailian 1, Das Handbuch der Bar. 2. Auflage. Seite 244. El Diablo. 4 cl Blanco Tequila; 1,5 cl Crème de Cassis; 2 Limettenviertel; Gingerale.

2011 Jim Meehan: Das Geheime Cocktail-Buch. Seite 115. El Diablo. 6 cl Siembra Azul Tequila; 3 cl Ingwerbier; 2 cl Theuriet Crème deCassis; 2 cl Zitronensaft; Garnierung: Limettenscheibe und kandierter Ingwer.

2012 Tom Sandham: World’s Best Cocktails. Seite 215.El iablo. 30 ml tequila; 3 tsp crème de cassis; 3 tsp lime juice; ginger ale.

2014 Jörg Meyer, http://www.jrgmyr.com/2014/07/sommer-2014-die-fantastische.html, El Diablo (Boilerman Style): 50 ml blanco Tequila; 15 ml Creme de Cassis; 10 ml frischer Limettensaft; 50 ml kaltes Ginger Ale; im Highball Glas auf Eis vorsichtig verrühren, Limetten Achtel zur Dekoration.

2015 Duggan McDonnell. Drinking at the Devils Acre. Seite 197. El Diablo. 60 ml tequila blanco; 30 ml lime juice; 90 ml ginger beer; 15 ml crème de cassis.

2016 André Darlington & Tenaya Darlington: The New Cocktail Hour. Seite 115. El Diablo. 60 ml reposado tequila (Corralejo); 15 ml crème de cassis; 22 ml lime juice; 90 to 120 ml ginger beer; garnish: lime wheel; chili-salt rim (1 teaspoon sea salt, 1/4 teaspoon ground chili pepper).

2016 Jamie Boudreau & James O. Fraioli: The Canon Cocktail Book. Seite 157. El Diablo. 1 1/2 ounces blanco tequila; 3/4 ounce crème de cassis; 3/4 ounce lime juice; 3 ounces ginger beer; garnisch: lime wege.

2017 Jim Meehan: Meehan’s Bartender Manual. Seite 290. El Diablo. 2 oz. Siembra Azul reposado teqila; 1 oz. ginger wort; 0,25 oz. lemon juice; 0,5 oz. Giffard crème de cassis; garnish: 1 lemon wheel, 1 piece of candied ginger, 1 blackberry.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient lediglich dazu, daß wir gegebenenfalls direkt mit Dir Kontakt aufnehmen können. Wir nutzen die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung .