Dr. Beitragsbild.

Der Dr. in Rotterdam

| Keine Kommentare

Der Dr. in Rotterdam ist ein Muß für jeden Barliebhaber, der in Rotterdam einen Zwischenstopp einlegt. Wir berichten von unserem Besuch in der Bar.

Auf unserer Reise im März dieses Jahres in die Niederlande haben wir vor unserem Besuch der Rutte-Destillerie auch einen Zwischenstopp in Rotterdam eingelegt. Wir kennen Arno van Eijmeren vom BCB, hatten dort schon mehrfach das Vergnügen, von ihm beköstigt zu werden, und so war es für uns selbstverständlich, ihm in seiner Bar einen Besuch abzustatten, um gemeinsam einen Abend zu verbringen.

In Rotterdam angekommen, gingen wir zunächst in die „Barrelproof Boutique“ in der Hoogstraat 49A. Hier vertreibt Arno Spirituosen. Im „Barrelproof“ angekommen, hören wir im Hinterzimmer bereits Arnos Stimme. Wir schauen uns ein wenig im Laden um und sprechen mit Arnos  Kompagnon, der ihm dann mitteilt, daß er überraschend Besuch aus Deutschland habe. Einen kurzen Moment später kommt Arno auch schon um die Ecke und begrüßt uns. Wir schnacken ein wenig, auch über unseren heute Abend stattfindenden Besuch in Arnos Bar „Dr.“, kaufen ein Bitter-Fläschchen und lassen uns dann ein Restaurant empfehlen. Wir tendieren zum Vorschlag, im nur 450 Meter entfernten, etwas abseits gelegenen „Bar Restaurant Level“ einen Burger zu essen. Der Weg dorthin ist nicht weit und in der Tat schmecken die Burger und die Pommes ordentlich und bilden eine gute Grundlage für unseren „Arzttermin“. Wir können den Besuch im Level nur empfehlen.

Wir kehren zum Hotel zurück, machen uns ausgehfein und begeben uns dann per pedes auf den Weg ins „Dr.“. Was ist das nun für eine Bar? Nun, lassen wir sie selbst zu Wort kommen:

„Potions, elixiers and medications: Hidden away in Rotterdam’s formerly notorious Scheepvaartkwartier is a dignified townhouse that used to be the place where prostitutes, mobsters and rowdy sailors dwelled. It has been transformed to a safe haven for distinctive drinkers from all around the world. Ever since the founding of this illustrious Dr.’s practice in January 2012, experienced bartenders have been dispensing free psychological advice along with a broad range of tasty medications. If you’re in need of treatment, don’t hesitate to make an appointment.“ [1]

Übersetzen läßt sich dies mit „Tränke, Elixiere und Medikamente: Versteckt in Rotterdams früher berüchtigtem Scheepvaartkwartier liegt ein altehrwürdiges Stadthaus, das zuvor ein Ort war, an dem Prostituierte, Mafiosi und rauflustige Seeleute verweilten. Seit der Gründung dieser berühmten Praxis des Dr.’s im Januar 2012 haben erfahrene Barkeeper kostenlose psychologische Beratung zusammen mit einem umfangreichen Sortiment an geschmackvollen Medikationen verabreicht. Wenn Sie einer Behandlung bedürfen, zögern Sie nicht, einen Termin zu vereinbaren.“

Dr.

Dr.

Wo sich die Praxis befindet, ist und bleibt geheim. Es ist notwendig, einen Termin zu vereinbaren. Zunächst erhält man eine Bestätigung für seinen Behandlungstermin, wo man sich aber beim Dr. einfinden muß, und wie man dorthin findet, erfährt man erst kurz vorher per SMS.

So hatten auch wir erst im Verlauf des Tages eine Wegbeschreibung erhalten, in der uns erklärt wurde, wo sich der Eingang der Praxis befinde. Wir wollen nicht verraten, wo es ist. Als Suchhilfe haben wir uns jedoch die Freiheit erlaubt, das Klingelschild fotografisch festzuhalten.

Am Zielort angekommen klingeln wir. Nach kurzer Wartezeit öffnet sich die Tür. Was den behandlungsbedürftigen Patienten dann erwartet, wollen wir jedoch verschweigen. Es unterliegt der ärztlichen Schweigepflicht und unserer Privatsphäre. Außerdem ist Spoilern unfair 😉

Soviel sei jedoch verraten: An diesem Abend werden wir von Alberto Matallana mit äußerst geschmackvollen Medikamenten behandelt und die Beratungsgespräche sind von hoher Qualität. Wir führen gemeinsam medizinische Bildungstrinkergespräche zu beiderseitigem Nutzen.

Gerne würden wir Näheres berichten, doch aus besagten Gründen wollen wir das Arztgeheimnis nicht brechen. Wir empfehlen stattdessen, sich selber in medizinische Behandlung zu begeben. Wir empfehlen Euch, den Dr. zu besuchen und seinen Anweisungen zu folgen. Einer seiner Regeln lautet: „Relax. Enjoy. Do not rush. Smile. The Dr. will take care of you.“

Dr.s Visitenkarte: Ein Mundspatel.

Dr.s Visitenkarte: Ein Mundspatel.

Quellen
  1. http://www.drrotterdam.com/: Dr.
  2. https://vimeo.com/132191627: Dr – Rotterdam from Cocktail Spirits, Paris 2015.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient lediglich dazu, daß wir gegebenenfalls direkt mit Dir Kontakt aufnehmen können.