Pete's Word. Beitragsbild.

Pete’s Word

| 2 Kommentare

Abwandlungen des Last Word gibt es viele. Eine äußerst gelungene mit Laphroaig ist Pete’s Word von Phil Ward.

Pete's Word.

Pete’s Word.

20 ml Laphroaig Quarter Cask
20 ml Schladerer Maraschino
20 ml Chartreuse Verte
20 ml Limettensaft

Zubereitung: Geschüttelt.

Dieser Drink ist eine Abwandlung des Last Word. Er entstand 2008 im Death & Co und ist von Phil Ward. Er ersetzte den Gin des Last Word durch Laphroaig. Er schreibt dazu, daß dies zwar keinen Sinn ergäbe, aber torfiger Scotch und Limettensaft paßten fantastisch zusammen, und deshalb habe er diese überraschende Kombination in einer Variation des Last Word verwendet: „It doesn’t make sence, but peaty Scotch and lime juice are amazing together, so I used this surprising combo in a variation on the Last Word.“ [1]

Leider ist es uns nicht gelungen, in Erfahrung zu bringen, wer Pete, der Namensgeber dieses Drinks, ist und in welchem Zusammenhang dieser entstand. Falls einer unserer Leser hier Licht ins Dunkel bringen könnte, freuten wir uns sehr über eine kurze Mitteilung.

Pete's Word.

Pete’s Word.

Pete's Word.

Pete’s Word.

Quellen
  1. David Kaplan, Nick Fauchald, Alex Day: Death & Co. Modern Classic Cocktails. ISBN 978-1-60774-525-9. Berkley, Ten Speed Press, 2014. Seite 202.

Rezepte

2014 David Kaplan, Nick Fauchald, Alex Day: Death & Co. Seite 202. Pete’s Word. 3/4 ounce Laphroaig 10-year scotch; 3/4 ounce Luxardo maraschino liqueur; 3/4 ounce green Chartreuse; 3/4 ounce lime juice; shake, strain, no garnish.

2 Kommentare

  1. Hallo zusammen,

    intuitiv: Pete steht für das „peaty“ vom peaty Scotch und Pete´s Word dann einfach ansprechender klingt. Ggf. Pete sogar umgangssprachlich für torfigen Scotch steht. Naja, leider keine Quelle.

    Grüße

    • Vielen Dank dafür. Einen ähnlichen Hinweis haben wir auch über Facebook erhalten. Wenn es auch dafür keinen Beleg gibt, ist es doch plausibel, zumal Phil Ward für seinen „Final Ward“ ebenfalls mit Wörtern spielt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient lediglich dazu, daß wir gegebenenfalls direkt mit Dir Kontakt aufnehmen können. Wir nutzen die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung .