Simon's Cat. Beitragsbild. © Le Lion - Swetlana Holz.

Simon’s Cat

| Keine Kommentare

Von Marian Gadzewski aus dem hamburger Le Lion stammt dieser gelungene Cocktail mit Dubonnet und Jenever. Wir empfehlen ihn gern.

Simon's Cat. © Le Lion - Swetlana Holz.

Simon’s Cat. © Le Lion – Swetlana Holz.

60 ml Dubonnet
40 ml Rutte Old Simon
1 Dash Peychaud’s Bitters
1 Zitronenzeste

Zubereitung: Geschüttelt (mit der Zitronenzeste), einfach gesiebt.

Der Name nimmt keinen Bezug auf den Comic Simon’s Cat. Vielmehr leitet er sich ab von Simon Rutte, nach dem der Old Simon Jenever benannt ist, und der auf der Dubonnet-Flasche abgebildeten Katze. [1] [2]

Für uns ist er eine gelungene und eigenständige Variante des Dubonnet oder Zaza Cocktails, den wir in einem eigenen Beitrag behandeln werden. Die Abwandlung besteht in der Verwendung von Jenever anstelle des Gins, der Zugabe von Peychaud’s Bitters, und dem Mitschütteln einer Zitronenzeste. Man könnte ihn aber auch als Variante eines Martinez Cocktails betrachten. [1] [2]

Entstanden ist dieser Cocktail im August oder September 2017, als Marian einen Cocktail entwickelte, der den Geschmack des Dubonnets in den Vordergrund stellen sollte. [2]

Rezepte

2017 Jörg Meyer, http://trinken.jrgmyr.net/2017/12/18/011-empfehlungen-eines-trinkers-genever-old-simon-und-simons-cat/: Shaker, viel kaltes Eis; 6 cl Dubonnet
4 cl Genever Rutte Old Simon; 1 Dash Peychaud’s Bitter; 1 Zitronenzeste (mit in den Shaker geben); Shake, Strain in Cocktailglas.

2017 Marian Gadzewski: 6 cl Dubonnet, 4 cl Rutte Old Simon, 2 Dash Peychaud’s Bitters, 1 Zitronenzeste (mit in den Shaker geben), 1 Barlöffel Agavensirup.

Quellen
  1. http://trinken.jrgmyr.net/2017/12/18/011-empfehlungen-eines-trinkers-genever-old-simon-und-simons-cat/: Empfehlungen eines Trinkers: Genever, Old Simon und Simon’s Cat.
  2. Mitgeteilt von Marian Gadzewski.

Autor: Armin

Hallo, ich bin Armin, und in meiner Freizeit als Blogger, freier Journalist und Bildungstrinker möchte ich die Barkultur fördern. Mein Schwerpunkt liegt auf der Recherche zur Geschichte der Mischgetränke. Falls ich einmal eine Dir bekannte Quelle nicht berücksichtigt habe, und Du der Meinung bist, diese müsse berücksichtigt werden, freue ich mich schon darauf, diese von Dir zu erfahren, um etwas Neues zu lernen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient lediglich dazu, daß wir gegebenenfalls direkt mit Dir Kontakt aufnehmen können. Wir nutzen die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung .