Water Lily

| 2 Kommentare

Creme de Violette – eine unterschätzte Zutat, mit der es leider viel zu wenig Drinks gibt. Wer den Aviation Cocktail mag, wird auch mit diesem Drink glücklich.

20 ml Eversbusch Doppelwachholder
20 ml Combier Triple Sec
20 ml Rothman & Winter Creme de Violette
20 ml Zitronensaft
1 Orangenzeste

Zubereitung: Zusammen mit der Orangenzeste geschüttelt.

Der Drink stammt von Richard Boccato und entstand im „Little Branch“ in New York. An einem Abend im Jahr 2007, so erinnert sich Richard, hätte Georgette Moger-Petraske an der Bar gestanden und ihn darum gebeten, für sie etwas mit Veilchensirup und Gin zuzubereiten. Sie war oft im Milk & Honey, und an diesem Abend entstand schließlich  ihr Signature-Drink. Als es dann darum ging, diesem einen Namen zu geben, kamen beide irgendwie auf Georgettes zweiten Vornamen – Lillian, und entschieden sie sich dazu, dem Drink die Bezeichnung Water Lily zu geben. [1] [2] [3]

Wir haben die Rezeptur abgewandelt und bevorzugen es, wenn eine Orangenzeste mitgeschüttelt wird, so wie wir es beim Blood And Sand gelernt haben.

Quellen
  1. Jim Meehan: Das Geheime Cocktail-Buch (The PDT Cocktail Book, New York 2011). ISBN 978-3-89955-436-6. Berlin, Die Gestalten Verlag, 2012. Seite 263.
  2. https://m.reddit.com/r/cocktails/comments/3brydi/not_cocktail_of_the_week_117_water_lily/: Not Cocktail of the Week #117: Water Lily.
  3. Sasha Petraske & Georgette Moger-Petraske: Regarding Cocktails. ISBN 9780714872810. New York & London, Phaidon, 2016. Seite 153.

Rezepte

2011 Jim Meehan: Das Geheime Cocktail-Buch. Seite 263. Water Lily. 2 cl Plymouth Gin; 2 cl Rothman & Winter Crème de Violette; 2 cl Cointreau; 2 cl Zitronensaft; Garnierung: Ein Stück Orangenschale im Glas.

2016 Sasha Petraske: Regarding Cocktails. Seite 153. Water Lily. 3/4 oz orange liqueur (Cointreau); 3/4 oz Violette Syrup; 3/4 oz lemon juice; 3/4 oz gin; garnish: lemon twist. Violette Syrup: 60 ml gin; 30 ml violette syrup (such as Monin); 30 ml Simple Syrup.

2 Kommentare

  1. Danke für den Beitrag! Werde ich mal ausprobieren.
    Habe mich lange schwer getan mit dem Aviation, bis ich auf den Bigallet CdV gestoßen bin – großartiger Stoff! Der Briottet soll ja auch nicht schlecht sein, mich würde der Direktvergleich interessieren.
    Cheerio

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient lediglich dazu, daß wir gegebenenfalls direkt mit Dir Kontakt aufnehmen können. Wir nutzen die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung .