Broyhan - Manhattan. Beitragsbild.

Broyhan-Highballs, Teil 2: Leineinsel, ein Broyhan-Manhattan-Highball

| Keine Kommentare

Unser zweiter Highball mit dem Broyhan-Bier basiert auf einem Manhattan Cocktail. Quasi ein „Boilermaker Deluxe“.

Broyhan - Manhattan, genannt Leineinsel.

Leineinsel, ein Manhattan Cocktail mit Broyhan.

20 ml Jack Daniels Rye
20 ml Antica Formula Wermut
1 Dash Orinoco Bitters
80 ml Broyhan Bier von der Gutshof-Brauerei „Das Freie“

Zubereitung: Ins Highballglas mit Eiswürfeln geben und servieren.

Dies ist nun nach Broyhan-Dubonnet also ein weiterer Highball mit dem hannöverschen Broyhan-Bier, ebenfalls am 15. Juni 2019 entstanden. Diesmal basierend auf einem Manhattan Cocktail. Im Grunde genommen ist es einfach nur ein klassischer Manhattan-Cocktail, der mit zusätzlichem Broyhan zu einem Highball transformiert wird. Jack Daniels in der Kombination mit Antica Formula paßt hervorragend zu Broyhan, wenn man einen anderen Rye oder Wermut verwenden möchte, muß man sicherlich ein wenig probieren. Wir haben andere Varianten versucht, die uns jedoch nicht überzeugt haben.

Karl F. Wunder: Hannover Leineinsel, um 1900.

Karl F. Wunder: Hannover Leineinsel, um 1900. [2]

Bei der Namensgebung wollten wir dann ein wenig Lokalpatriotismus walten lassen. „Broyhan-Manhattan“ wäre zwar eine treffende Bezeichnung, bei der jeder gleich versteht, was gemeint ist – so man denn weiß, daß Broyhan ein Bierstil ist. Doch genauso, wie der Manhattan Cocktail nach der Insel Manhattan benannt ist, wollten wir den „Broyhan-Manhattan“ nach einer historischen hannöverschen Insel mitten im Zentrum der Stadt benennen, nach der Leineinsel. Diese wurde in späteren Zeiten auch Klein-Venedig genannt und war eine ab dem frühen 13. Jahrhundert dicht bebaute Flußinsel inmitten der Leine. Durch Zuschüttung eines Flußarmes nach dem Zweiten Weltkrieg verschwand die Insel, und die Straße namens Leibnizufer wurde darübergebaut. [1]

Im Folgebeitrag kommt ein weiterer Klassiker als Broyhan-Highball auf den Tisch. Laßt Euch auch hier überraschen!

Quellen
  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Leineinsel_Klein-Venedig Leineinsel Klein-Venedig.
  2. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Karl_F._Wunder_PC_1023_Hannover_Leineblick.jpg Blick von der ehemaligen Brücke der Inselstraße über den für die Anlage der Straße Leibnizufer zugeschütteten Seitenarm der Leine in Hannover. Links die Rückseiten der Häuser entlang der (heute überbauten) Rademacherstraße, rechts die Häuser-Rückseiten der nach dem Zweiten Weltkrieg überbauten Neuen Straße der Calenberger Neustadt. Im Hintergrund (Bildmitte) die Brücke im Zuge der aufgehobenen Ernst-August-Straße, rechts dahinter das ehemalige Königliche Dicasteriengebäude (heute: Niedersächsisches Ministerium für Umwelt und Klimaschutz. Circa 1900.
Broyhan - Manhattan, genannt Leineinsel.

Broyhan – Manhattan, genannt Leineinsel.

Autor: Armin

Hallo, ich bin Armin, und in meiner Freizeit als Blogger, freier Journalist und Bildungstrinker möchte ich die Barkultur fördern. Mein Schwerpunkt liegt auf der Recherche zur Geschichte der Mischgetränke. Falls ich einmal eine Dir bekannte Quelle nicht berücksichtigt habe, und Du der Meinung bist, diese müsse berücksichtigt werden, freue ich mich schon darauf, diese von Dir zu erfahren, um etwas Neues zu lernen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient lediglich dazu, daß wir gegebenenfalls direkt mit Dir Kontakt aufnehmen können. Wir nutzen die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung .