Drinks

Butchertown Cocktail

Butchertown. Beitragsbild. © Le Lion - Swetlana Holz.

Der Butchertown Cocktail ist eine gelungene Variante eines Manhattan Cocktails, bei dem der Wermut durch Sherry ersetzt wird und zusätzliche Orangenaromen durch die Verwendung eines Triple Secs hinzukommen.

60 ml James E. Pepper 1776 Rye
22,5 ml Lustau Los Arcos Amontillado
7,5 ml Combier
1 Dash  Scrappy’s Orange Bitters
1 Orangenzeste als Garnitur

Zubereitung: Gerührt, mit einer Orangenzeste abspritzen.

Butchertown Cocktail. © Le Lion - Swetlana Holz
Butchertown Cocktail. © Le Lion – Swetlana Holz.

Der Butchertown Cocktail stammt aus dem Prizefighter in Emeryville, Kalifornien, in der Nähe von San Francisco, zwischen Oakland und Berkley gelegen. Er entstand Ende 2011 oder Anfang 2012 als einer der ersten Drinks der Bar. Oft wird er Jon Santer zugeschrieben, doch wie er uns mitteilte, war es ein Gemeinschaftswerk von ihm und seinem Geschäftspartner Dylan O’Brian. Damals entwickelten Sie einen neuen Abschnitt der Karte, dessen Thema „Neighborhood Cocktails“ war, also Cocktails, die in den letzten Jahren als Manhattan-Variation entstanden sind, von New Yorker Bartendern stammen und deren Namen zumeist auf nachbarschaftliche Viertel New Yorks Bezug nehmen. Zu nennen wären hier beispielhaft der Redhook, Green Point oder der Cobble Hill. Der Butchertown Cocktail basiert auf einem ähnlichen Drink, den Dylan kurz zuvor entwickelt hatte, und wir werden noch näher auf ihn eingehen. Diesen Vorgänger wandelte Jon für das Prizefighter etwas ab. Beide, Jon und Dylan, sind große Sherry-Liebhaber, und sie wollten einen gleichermaßen zeitgemäßen als auch klassischen Cocktail auf die Karte setzen, der auf Sherry und Whisky basieren sollte. Gemäß ihrem Credo, daß fast alle großen Drink bis auf wenige Ausnahmen aus maximal drei oder weniger Zutaten mit zusätzlichen optionalen Bitters bestehen, sollte ihr Drink diesen Kriterien entsprechen. [1] [8]

Emeryville - Viehhöfe im Jahr 1915.
Emeryville – Viehhöfe im Jahr 1915. [7]

In die Eröffnungskarte wurden nur solche Drinks aufgenommen, die diesen Kriterien entsprachen, und ihr neuer Cocktail war darunter. Er erhielt den Namen „Butchertown Cocktail“, da die Nachbarschaft der Bar vor rund 80 Jahren „Butchertown“, also „Stadt der Schlachter“, genannt wurde [1] weil sich dort zahlreiche Schlachthöfe befanden. [9] Die Prizefighter Bar ist in einer ehemaligen Konservenfabrik ortsansässiger Fischer untergebracht. [1]

Butchertown Cocktail. © Le Lion - Swetlana Holz.
Butchertown Cocktail. © Le Lion – Swetlana Holz.

Doch nun wollen wir auch noch ein paar Worte zum Vorgänger des Butchertown Cocktails verlieren. Dieser entstand 2011 für eine Freundin Dylans, die für Templeton Rye arbeitete. Sie organisierte eine Veranstaltung, die auch von einer spanischen Firma unterstützt wurde, und bat Dylan daher um einen Drink aus Templeton Rye und spanischen Zutaten. Diese Veranstaltung war zugunsten der „Movember“-Stiftung. [2]

Der Name der Stiftung setzt sich aus „moustache“, dem Schnurrbart, und „November“ für den Monat zusammen. Die Idee dahinter ist, daß sich Teilnehmer am 1. November registrieren und sich bis Ende des Monats einen Schnurrbart wachsen lassen. Während dieser Zeit können Freunde und Bekannte des Teilnehmers in dessen Namen Geld an Movember spenden, welches für die Erforschung von und Vorbeugung gegen Prostatakrebs und anderen Gesundheitsproblemen von Männern gesammelt wird. [3]

Leider hat Dylan das genaue Rezept in seinen E-Mails nicht mehr gefunden, aber es war in etwa wie folgt:

2 oz Templeton Rye
.75 oz Amontillado Sherry
.5 oz Gran Torres Orange Liqueur
3 dashes Orange Bitters
Method: Stir
Glass: Coupe
Garnish: Long lemon twist

Salvador Dalí im Jahr 1965.
Salvador Dalí im Jahr 1965. [6]

Dieser Drink erhielt den Namen „Dalí Cocktail“ und die Zitronenzeste muß RICHTIG lang sein, in Anlehnung an den Zwirbelbart, für den Dali bekannt ist. [2] Er ist sogar Namensgeber für diese Art von Schnurrbart. Immerhin betrug die Gesamtlänge von Dalís Bart von Bartspitze zu Bartspitze im Jahr 1954 ganze 25 Zentimeter. [4] [5] Im Grunde ist der Dalí Cocktail das gleiche wie ein Butchertown Cocktail, jedoch etwas mehr auf der süßen Seite durch den verwendeten Gran Torres Orangenlikör. [2]

Abschließend wollen wir noch darauf hinweisen, daß der Name „Butchertown“ für einen Cocktail leider nicht originär ist, da es mindestens zwei weitere Drinks gleichen Namens gibt. [10] [11]

Der Butchertown ist auch ein gutes Beispiel dafür, daß manche Drinks in Unkenntnis voneinander mehrfach erfunden werden. Er ähnelt nämlich sehr dem Up-to-Date Cocktail, den Hugo Ensslin so zubereitete:

1/2 Sherry Wine
1/2 Rye Whiskey
2 dashes Angostura Bitters
2 dashes Grand Marnier
Shake well in a mixing glass with cracked ice, strain and serve.

Quellen
  1. E-Mail von Jon Santer vom 4. März 2017
  2. E-Mail von Dylan O’Brian vom 5. März 2017
  3. https://de.wikipedia.org/wiki/Movember: Movember.
  4. https://de.wikipedia.org/wiki/Schnurrbart: Schnurrbart.
  5. https://de.wikipedia.org/wiki/Dali%E2%80%99s_Mustache: Dali’s Mustache.
  6. https://de.wikipedia.org/wiki/Salvador_Dal%C3%AD#/media/File:Salvador_Dali_NYWTS.jpg: Salvador Dali with Babou, the ocelot and cane. 1965.
  7. http://content.cdlib.org/ark:/13030/kt6t1nd2rg/?layout=metadata&brand=calisphere: View of Stockyards, Emeryville, 1915. From the Vernon J. Sappers collection at the Oakland History Room, Oakland Public Library. The photograph shows a view from the top of the Emeryville stockyards. Negative number in Oakland History Room’s collection : F-1863.
  8. http://www.esquire.com/food-drink/drinks/recipes/a13177/butchertown-cocktail-prizefighter-7284906/: Cocktail of the Week: Butchertown. Von Paul Schrodt, 12. März 2012.
  9. https://books.google.de/books?id=yWqlMo7Cir8C&pg=PA45&lpg=PA45&dq=butchertown+emeryville&source=bl&ots=5CKmbhfLNa&sig=OqFrBkfh5IapkeVlfFiIIwYc8eU&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjs6qfS3brSAhWGF8AKHS8ZCqMQ6AEINzAC#v=onepage&q=butchertown%20emeryville&f=false: Anonymus: Emeryville. Arcadia Publishing, The Emeryville Historical Society, 2005. Seite 45-46.
  10. http://cocktailvirgin.blogspot.de/2013/02/butchertown.html: Butchertown. Vom 1. Februar 2013.
  11. http://and1morefortheroad.blogspot.de/2012/06/butchertown-cocktail.html: The Butchertown Cocktail. Von Rhett, vom 19. Juni 2012.

Rezepte

2017 E-Mail von Jon Santer. Butchertown Cocktail. 2 dashes Orange Bitters (we use a combination of Fee’s and Reagan’s); 0.25 oz Cointreau; 0.75 oz Amontillado Sherry; 2 oz Rittenhouse Rye 100. Combine and stir over large ice in a mixing vessel. Strain into a small frozen cocktail glass. Garnish by expressing the oil of an orange peel over the top of the cocktail, then dropping it in.

Rezepte Up-To-Date Cocktail

1917 Hugo R. Ensslin: Recipes for Mixed Drinks. Seite 33. Up To Date Cocktail.

1/2 Sherry Wine
1/2 Rye Whiskey
2 dashes Angostura Bitters
2 dashes Grand Marnier
Shake well in a mixing glass with cracked ice, strain and serve.

1926 W. Slagter: Cocktails. Seite 71. Up to date Cocktail.

Vult den Shaker met eenige stukjes ijs
Het Sap van een halven Sinaasappel
1/3 Cocktailglas Liqueur de Mandarine
Wijnand Fockink
1/3 Cocktailglas Oranjebitter
Wijnand Fockink.
Behandeling als recept No. 87.

Seite 38. No. 87. Absinth Cocktail.

Behandeling:
Bovenstaande goed vermengen en ver-
koelen en zonder het ijs in een Cocktail-
glas doen. Knijpt de olie uit een stukje
Citroenschil, al boven de Cocktail hou-
dende en legt deze op den rand van het
glas. Zie ook inleiding No. 86.

1930 Harry Craddock: The Savoy Cocktail Book. Seite 165. Up-To-Date Cocktail.

2 Dashes Grand Marnier.
2 Dashes Angostura Bitters.
1/2 Sherry.
1/2 Canadian Club Whisky.
Shake well and strain into
cocktail glass.

1930 Pedro Chicote: Le ley mojada. Seite 101. Aurorita-Cocktail.

Prepárese en cocktelera:
3 ó 4 pedacitos de hie-
lo.
1 cucharada pequeña
de Gran Marnier.
1/2 cucharada pequeña
de Jerez.
1/2 cucharada pequeña
de whisky.
Agítese y sírvase en copa de cocktail, con una
corteza de naranja.

Pedro Chicote Le ley mojada. 1930, Seite 101. Aurorita-Cocktail.
Pedro Chicote Le ley mojada. 1930, Seite 101. Aurorita-Cocktail.

1933 Anonymus: O’Dell’s Book of Cocktails and Fancy Drinks. Seite 188. Up-to-Date Cocktail.

2 dashes Grand Marnier,
2 dashes Angostura, 1/2 Sherry,
1/2 Canadian Club Whisky.

1933 Harry Craddock: The Savoy Cocktail Book. Seite 165. Up-To-Date Cocktail.

2 Dashes Grand Marnier.
2 Dashes Angostura Bitters.
1/2 Sherry.
1/2 Canadian Club Whisky.
Shake well and strain into
cocktail glass.

1934 Patrick Gavin Duffy: The Official Mixer’s Manual [collectic1806]. Seite 128. Up-to-Date Cocktail.

1/2 Sherry Wine
1/2 Rye Whiskey
2 Dashes Angostura Bitters
2 Dashes Grand Marnier
Stir well with cracked ice and strain.
Use glass number 1

1934 William T. Boothby: „Cocktail Bill“ Boothby’s World Drinks. Seite 170. Up-To-Date.

Whisky . . . . . . . . . . 1/3 jigger      Sherry . . . . . . . . . . 1/3 jigger
Grand Marnier . . . 2 dashes        Bitters . . . . . . . . . . 2 drops
Stir well with ice, strain into chilled cocktail glass, twist lemon
peel over and serve.

1935 Leo Cotton: Old Mr. Boston. Seite 132. Up-To-Date Cocktail.

1/2 Sherry Wine
1/2 Old Mr. Boston Whiskey
2 Dashes Bitters
2 Dashes Grand Marnier
Stir well with cracked ice and strain
into 3 oz. Cocktail glass.

1935 O. Blunier: The Barkeeper’s Golden Book. Seite 144. Up to date.

1/2 Rye Whisky
1/2 Sherry
2 ds. Angostura
2 ds. Grand Marnier

1936 Elvezio Grassi: 1000 Misture. Seite 113. Up-to date Cocktail.

(Serie
Craddock).
Agitare nel shaker con ghiaccio:
2 spruzzi Grand Mamier
2 spruzzi Angostura
50 % Shcerry vino
50 % Whisky Canadian Club.
Servite con buccia limone.

1936 Frank A. Thomas: Wines, Cocktails and other Drinks. Seite 165. Up-To-Date Cocktail.

3 glasses rye whisky           1 teaspoon angostura
3 glasses Sherry                  bitters
2 teaspoons Grand Marnier

1936 Raymond Porta Mingot: Gran manual de cocktails. Seite 372. Up To Date Cocktail.

Usese la cocktelera.
Unos pedacitos de hielo.
Tres gotas de Bitter Angostura.
Dos cucharaditas de Grand marnier.
1/2 parte de Jeres Seco Perea.
1/2 parte de Whisky Escocés John Haig.
Agítese, cuélese y sírvase en copa de 100
gramos.

1937 R. de Fleury: 1800 – And All That. Seite 115. Up-To-Date – No. 2.

2/5 Rye Whisky
2/5 French Vermouth
1/5 Grand Marnier
1 Dash Angostura
Bitters
Serve with a piece of
Lemon Peel.

1937 United Kingdom Bartenders Guild: Approved Cocktails. Up-To-Date.

40% Rye Whisky.
40% French Vermouth.
20% Grand Marnier.
1 dash Angostura Bitters.
Serve with a bit of lemon peel.

1937 William J. Tarling: Café Royal Cocktail Book. Up-To-Date.

2/5 Rye Whisky.
2/5 French Vermouth.
1/5 Grand Marnier.
1 dash Angostura Bitters.
Serve with a bit of lemon peel.

1940 Patrick Gavin Duffy: The Official Mixer’s Manual. Seite 128. Up-to-Date Cocktail.

1/2 Sherry Wine
1/2 Rye Whiskey
2 Dashes Angostura Bitters
2 Dashes Grand Marnier
Stir well with cracked ice and strain.
Use glass number 1

1948 Trader Vic: Bartender’s Guide. Seite 286. Up-To-Date Cocktail.

3/4 oz. rye or bourbon                2 dashes Angostura bitters
3/4 oz. sherry                               2 dashes Grand Marnier
Shake with cracked ice; strain into chilled cocktail glass.

1950 Ted Shane: Authentic and Hilarious Bar Guide. Seite 34. Up to Date.

1⁄2 jigger Sherry                      1⁄2 jigger Rye or Bourbon
2 dashes Grand Marnier        2 dashes Angostura Bitters
Shake with cracked ice and strain.

1953 Anonymus: Manual del bar. Seite 265. Up-To-Date.

.                                             1 golpe de Bitter Angostura.
Refrescado                           10 gramos de Grand Marnier.
Servido en una copa de      35 gramos de Whisky Rye.
90 gramos.                           35 gramos de Vermouth Fran-
.                                             cés.

1953 Anonymus: The U.K.B.G. Guide to Drinks. Seite 86. Up-to-Date.

2/5 Rye Whisky.
2/5 Dry Vermouth.
1/5 Grand Marnier.
1 Dash Angostura.
Stir and Strain.
Squeeze Lemon Peel on top.

1955 Anonymus: The U.K.B.G. Guide to Drinks. Seite 86. Up-to-Date.

2/5 Rye Whisky.
2/5 Dry Vermouth.
1/5 Grand Marnier.
1 Dash Angostura.
Stir and Strain.
Squeeze Lemon Peel on top.

1956 Patrick Gavin Duffy: The Official Mixer’s Manual. Seite 105. Up-to-Date.

1/2 Rye Whiskey
1/2 Sherry
2 Dashes Angostura Bitters
2 Dashes Grand Marnier
Stir well with ice and strain into
glass.

1957 Henri Barman: Cocktails et autres boissons mélangées. Seite 95. Up-to-Date.

Timbale à mélange, glace
1/2 Canadian Club Whisky
1/2 Sherry
2 traits Angostura
2 traits Grand Marnier
Bien remuer en timbale et
passer dans verre à cocktail.
Mélangeur électr. : voir note.

1957 Lawrence Blochman: Here’s How. Seite 26. Up-To-Date Cocktail.

2 parts rye                                   1 part sherry
2 dashes Grand Marnier          2 dashes Angostura
Stir with ice, strain.

1960 Anonymus: The U.K.B.G. Guide to Drinks. Seite 87. Up-to-Date.

2/5 Rye Whisky.
2/5 Dry Vermouth.
1/5 Grand Marnier.
1 Dash Angostura.
Stir and Strain.
Squeeze Lemon Peel on top.

1963 Luigi Veronelli: I cocktails. Seite 261. Up to Date Cocktail.

1 bicchiere e 1/3 di canadian whisky
1/3 di bicchiere di sherry secco
1 cucchiaino di grand marnier
2 gocce di angostura bitter
2 scorzette di limone senza nulla del bianco interno
ghiaccio a cubetti
Riempire lo shaker fino a 1/4 della sua altezza con ghiac­-
cio. Versare il canadian e lo sherry; aggiungere il grand
marnier e l’angostura. Chiudere lo shaker, agitarlo vigo­-
rosamente, farlo riposare un secondo, riprendere infine
ad agitare ma lentamente. Servire subito in bicchieri guar­-
niti con una scorzetta di limone.

1964 Anonymus: Manual del bar. Seite 265. Up-To-Date.

                                           1 golpe de Bitter Angostura.
Refrescado.                         10 gramos de Grand Marnier.
Servido en una copa          35 gramos de Whisky Rye.
de 90 gramos.                     35 gramos de Vermouth Fran-
.                                            cés.

1965 Anonymus: The U.K.B.G. Guide to Drinks. Seite 88. Up-to-Date.

2/5 Rye Whisky.
2/5 Dry Vermouth.
1/5 Grand Marnier.
1 Dash Angostura.
Squeeze Lemon Peel on top.
MIXING GLASS.

1976 Anonymus: International Guide to Drinks. Seite 66. Up-to-Date.

2/5 rye
2/5 dry vermouth
1/5 Grand Marnier
Dash Angostura bitters
Twist lemon peel
Mixing glass

1976 Harry Craddock: The Savoy Cocktail Book. Seite 165. Up-To-Date Cocktail.

2 Dashes Grand Marnier.
2 Dashes Angostura Bitters.
1/2 Sherry.
1/2 Canadian Whisky.
Shake well and strain into
cocktail glass.

1977 Stan Jones: Jones‘ Complete Barguide. Seite 422. Up To Date.

Cocktail Glass        Stir
1-1/4 oz rye or Bourbon
1 oz sherry
1/4 oz Grand Marnier
2 dashes Angostura bitters

explicit capitulum
*

über

Hallo, ich bin Armin, und in meiner Freizeit als Blogger, freier Journalist und Bildungstrinker möchte ich die Barkultur fördern. Mein Schwerpunkt liegt auf der Recherche zur Geschichte der Mischgetränke. Falls ich einmal eine Dir bekannte Quelle nicht berücksichtigt habe, und Du der Meinung bist, diese müsse berücksichtigt werden, freue ich mich schon darauf, diese von Dir zu erfahren, um etwas Neues zu lernen.

0 Kommentare zu “Butchertown Cocktail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.