Drinks

Columbus Cocktail

Columbus Cocktail.

Vergeßt den Trinidad-Sour und alle anderen Mischgetränke, die Ihr kennt, bei denen Angostura-Bitters eine Hauptrolle spielen; denn der Columbus Cocktail stellt sie alle in den Schatten.

40 ml Dolin Blanc Wermut
20 ml Angostura Bitters

Zubereitung: Geschüttelt. Wer es kräftiger mag, kann den Angostura-Anteil erhöhen, beispielsweise auf  40% (45 ml Wermut, 30 ml Angstura Bitters), oder auch einen italienischen Wermut verwenden.

Durchsucht man die alten Bücher, so findet man mehrere verschiedene Mischgetränke, die sich Columbus Cocktail nennen. Der älteste wird von Johann Abraham Grohusko im Jahr 1908 publiziert. Dieser besteht zu 60% aus Ballor Vermouth und zu 40% aus  Hostetter’s bitters. Ballor Vermouth war ein italienischer Wermut aus Turin, der mit verschiedenen Alpenkräutern angesetzt wurde. [1-92] Zwei Jahre später schreibt Johann Abraham Grohusko, man solle italienischen Wermut nehmen. Jacques Straub jedoch ist im Jahr 1913 anderer Meinung, denn er verwendet einen französischen Wermut und hat dessen Anteil erhöht; und er verwendet Angostura Bitters. Beide Autoren sind sich jedoch darin einig, daß das Getränk bei der Zubereitung geschüttelt werden müsse. Diese Anweisung ist richtig, denn durch das Schütteln verändern sich tatsächlich die Aromen auf eine Weise, wie sie es durch bloßes Rühren nicht tun.

Viel mehr läßt sich über dieses Getränk leider nicht sagen. Die Quellen schweigen, und in den 1930er Jahren vergaß man seine Rezeptur. Man weiß nicht, ob das Getränk nach Christopher Columbus benannt wurde, nach einer Ortschaft namens Columbus, deren es mehrere gibt, oder vielleicht nach etwas ganz anderem.

Dennoch ergeht an dieser Stelle eine unbedingte Trinkempfehlung. Laßt es Euch schmecken! Dieses Mischgetränk verdient es, wieder bekannter gemacht zu werden.

Quellen
  1. Jacob Abraham Grohusko: Jack’s Manual on the Vintage and Production, Care and Handling of Wines, Liquors, Etc. A Handbook of Information for Home, Club, or Hotel. Recipes for Fancy Mixed Drinks and When and How to Serve. New York, McClunn & Co., 1910.
Columbus Cocktail.
Columbus Cocktail.

Historische Rezepte

1908 Jacob Abraham Grohusko: Jack’s Manual. Seite 26. Columbus Cocktail.

60% Ballor Vermouth
40% Hostetter’s bitters
Fill glass with ice.
Frappe, strain and serve.

1910 Jacob Abraham Grohusko: Jack’s Manual. Seite 38. Columbus Cocktail.

60% Italian Vermouth
40% Hostetter’s bitters
Fill glass with ice.
Frappe, strain and serve.

1913 Jacques Straub: A Complete Manual of Mixed Drinks. Seite 18. Columbus Cocktail.

2/3 Jigger French Vermouth.
1/3 Jigger Angostura Bitters.
Shake Well.

1913 Jacques Straub: Drinks. Seite 23. Columbus Cocktail.

2/3 jigger French vermouth.
1/3 jigger Angostura bitters. Shake well.

1915 https://archive.org/details/ldpd_11290337_000?q=%22columbus+cocktail%22 Henry Waterson: The History of the Manhattan Club of New York. Fiftieth Anniversary. 1915. Seite xlii. Columbus Cocktail.

More famous drinks have been invented at the
Manhattan than at any other place in the country 1

1 None ever invented was so popular as the „Sam Ward.“ This was a crea-
tion of the famous Uncle Sam Ward, and is made of yellow chartreuse, cracked
ide, and lemon-peel. The celebrated Manhattan cocktail was inaugurated at
the Club. This consists of equal portions of vermouth and whiskey, with a
dash of orange bitters. Some of the later drinks are:

The Columbus cocktail, composed of orange bitters, acid phosphate, calisaya,
whiskey, and a dash of orange.

1915 John B. Escalante: Manual del cantinero. Seite 13. Columbus Cocktail.

(Colombus cockteil)
USE UN VASO DE LOS DE REFRESCO
Echese la necesaria cantidad de hielo en pedacitos para
mediar el vaso, y agregúese:
Cerveza . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1/2 copa.
Ginger Ale . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1/2 copa.
Mézclese todo con una cuchara, cuélese en un vaso me-
diano y sírvase.
Nota: Este es un cocktail „refresco“ muy apetecido
en el verano.

1916 Jacob Abraham Grohusko: Jack’s Manual. Seite 44. Columbus Cocktail.

60% French Vermouth
40% Angostura Bitters.
Shake well.

1920 Anonymus: Good Cheer. Seite 11. Columbus Cocktail.

2/3 shot French vermouth.
1/3shot Angostura bitters. Shake well.

1930 Gerardo Corrales: Club de cantineros de la Republica de Cuba. Seite 34. Columbus Cocktail.

2/3 vermouth Francés.
1/3 Angostura. Bátase bien.

1931 John: Happy Days. Seite 41. Columbus Cocktail.

60 per cent French Vermouth
40 per cent Angostura Bitters.
Shake well.

1933 Harry Todd: Mixer’s Guide. Seite 20. Columbus Cocktail.

Two-thirds jigger French vermouth.
One-third jigger Angostura bitters.
Shake well.

1933 Jacob Abraham Grohusko: Jack’s Manual. Seite 57. Columbus Cocktail.

60% dry vermouth
40% angostura bitters
Shake well.

1934 Anonymus: A Life-Time Collection of 688 Recipes for Drinks. Seite 21. Columbus Cocktail.

1 jigger French Vermouth                 Shake well
1 jigger Angostura Bitters

1937 Anonymus: Hotel „Lincoln“ Coc-tail Book. Seite 24. Columbus Cocktail.

2/3 PICARD vermouth.
1/3 Angostura bitters.
Shake with fine ice, strain
Shake and serve.

1965 Harry Schraemli: Manuel du bar. Seite 388. Columbus Cocktail.

1/3 limejuice, 1/3 apricot-brandy, 1/3 rhum. Bien agiter.

1966 Harry Schraemli: Le roi du bar. Seite 74. Columbus Cocktail.

Shaker. 1/3 jus de limon (lime-juice), 1/3
apricot-brandy, 1/3 rhum.

1972 Trader Vic: Trader Vic’s Bartender’s Guide. Seite 147. Columbus Cocktail.

1 ounce Barbados rum
1 ounce apricot brandy
1 ounce lime juice
Shake with ice cubes. Strain into chilled cocktail glass.

2017 Charles Schumann: Schumann’s Bar. Seite 77. Columbus Cocktail. Saft einer Limette; 2 cl Apricot Brandy; 4 cl golden Rum.

explicit capitulum
*

über

Hallo, ich bin Armin, und in meiner Freizeit als Blogger, freier Journalist und Bildungstrinker möchte ich die Barkultur fördern. Mein Schwerpunkt liegt auf der Recherche zur Geschichte der Mischgetränke. Falls ich einmal eine Dir bekannte Quelle nicht berücksichtigt habe, und Du der Meinung bist, diese müsse berücksichtigt werden, freue ich mich schon darauf, diese von Dir zu erfahren, um etwas Neues zu lernen.

0 Kommentare zu “Columbus Cocktail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.